Technik der RSB

Funk-Technik

Über den Richtfunk werden zwischen zwei Punkten Daten drahtlos übertragen. Da die Funkwellen sich in den Frequenzbereich geradlinig ausbreiten, müssen die beiden Standorte Sichtkontakt zueinander haben. Die Richtfunkantennen bündeln die übertragenen Daten und schirmen Störungen ab. Für große Entfernungen ohne Sichtverbindung werden Umsetzpunkte gesetzt.

Die Signalübertragung kann über zwei Methoden erfolgen:

  1. Optischer Richtfunk: Beim optischen Richtfunk werden die Daten mittels Licht übertragen.
  2. Mikrowellen Richtfunk: Beim Mikrowellen Richtfunk erfolgt der Signaltransport über elektromagnetische Wellen

VDSL-Technik

Bei der VDSL-Technik überträgt RSB die Daten entweder per Glasfaser-Leitung oder über Funk an den KVZ und von da aus geht es per VDSL-Kabel in die Haushalte. Diese spezielle DSL-Technik zeichnet sich durch eine hohe Übertragungsgeschwindigkeit aus. Es werden eine Reihe von Standards unter der Bezeichnung VDSL zusammengefasst. Hier kommen Kupfer-, als auch Glasfaserkabel zum Einsatz.  Ein VDSL-Anschluss lohnt sich bei Anwendungen, welche ein großes Datenaufkommen haben wie z.B. das Streamen von Filmen oder Serien.

Dieser Anschluss ist optimal für Familien, Wohngemeinschaften oder ähnliches, in denen das Internet parallel genutzt wird. Außerdem sorgt er dafür, dass alle ohne Störung im Internet surfen können.

 

Glasfaser-Technik

Das Internet über Glasfaser bringt die Daten via Glasfaserkabel zum Kunden. Glasfaser gilt als Technik der Zukunft, denn im Vergleich zu VDSL bietet Glasfaser eine um ein Vielfaches höhere Übertragungsrate, sowohl im Up-, als auch Download. Glasfaserkabel bietet den Vorteil, dass sehr hohe Übertragungsraten und somit schnelleres Internet möglich ist. Als das Internet über Glasfaser populär wurde, haben auch wir mit dem Ausbau begonnen.
Beim Internet über Glasfaser können Ihnen folgende Begriffe begegnen:

FTTC: Fiber-to-the-Curb bedeutet das Glasfaserkabel liegt bis zum Bordstein. 
FTTB: Fiber-to-the-Basement
Bei dieser Technik liegt das Glasfaserkabel bis ins Gebäude des End-Kunden.
FTTH: Fiber-to-the-Home steht für Glasfaserkabel bis in die Wohnung. 

 

 

Und was ist bei RSB anders?

  • Wir sind lokal und persönlich für Sie da
  • Alle üblichen Dienste wie z.B. VPN für Home-Office und Telefonie sind fester Bestandteil unseres Netzes
  • Durch Nutzung von unterschiedlichen Anschlusstechnologien können wir Bandbreiten liefern, an vielen Stellen in unserer Region, die unsere Marktbegleiter nicht liefern können.
  • Faire Flat-Tarife ohne Begrenzungen

© RS Breitband GmbH